Die Aussteller

Conscious Ethics. Nachhaltigkeit in der Mode

Eine Präsentation des Modedesign-Mastersemesters der Hochschule Trier.

Wie passen Mode und Nachhaltigkeit zusammen? Mit dieser Frage haben sich Modedesign-Studierende im Wintersemester 2019/20 an der Hochschule Trier beschäftigt und verschiedene Ansätze zur Umsetzung erarbeitet. Auch mit dem Aspekt des Sammelns haben sich die Studierenden intensiv auseinandergesetzt. Welcher ‘alten’, bereits abgetragenen Kleidung kann man frisches Leben einhauchen und sie in ein neues, modisches Statement umwandeln? Wie stellt man diese Umwandlung technisch, aber auch Designansprüchen gerecht werdend an? Im Rahmen der Ausstellungsreihe #triersammelt sind vom 1. bis 13. September ausgewählte Arbeiten des Mastersemesters im Stadtmuseum Simeonstift ausgestellt. Am 12. und 13. September stehen die Studentinnen Annette Görlich und Wadzanai Marowa jeweils von 14 bis 17 Uhr in der Ausstellung Rede und Antwort.

 

 

Joachim Brück

Joachim Brück sammelt Trierer Stadtansichten von Fritz Quant (17 Radierungen).

 

Winfried Brandt

Winfried Brandt sammelt Werke des Trierer Künstlers Karl Werner Bauer, mit dem ihn eine Freundschaft verband.

 

Felix von Nell

Felix von Nell stammt aus einer Winzer-Familie in Olewig und sammelt historische Weine, bevorzugt aus Trierer Lagen.

 

Marcel Caspari

Marcel Caspari aus Konz begeistert sich seit seiner Ausbildung für die Technik von historischen Röhrenradios, die er sammelt und restauriert.

 

Reinhard Kautenburger

Funktionsmodelle und Experimentier- Baukästen, z.B. aus der Funkentelegraphie: Sender und Empfänger als Funktionsmodell, hergestellt von der Firma Bing etwa 1912.

 

Christine Thul

Christine Thul lebt in Detzem und sammelt seit 35 Jahren Kochbücher und Themenbücher von Haushaltsmarken.